Sie haben Fragen?

Kontakt Kontakt
News

Pressekontakt

Daniela Franka Tünte

Tel. +49 (0)251 2856-144
E-Mail: daniela.tuente(at)vectron.de

 

IR-Kontakt

Tobias Meister

Tel. +49 (0) 2983 908121
E-Mail: tobias.meister(at)vectron.de


02.08.2018

iba 2018: Vectron-Kassen unterstützen die digitale Transformation


Die Vectron POS S14 Wide ist kompakt und bietet dennoch eine Displaydiagonale von 14,1" im praktischen Wideformat.

Die digitale Transformation schreitet in Bäckereien mit großen Schritten voran. Prozesse werden automatisiert und vereinfacht, möglichst alle Programme sollen miteinander verzahnt  werden, um einen reibungslosen Datenaustausch zu gewährleisten. Vectron-Kassen unterstützen diesen Trend. Hard- und Software sind aufeinander abgestimmte Eigenentwicklungen mit Schnittstellen für Zubehörgeräte und weitere relevante Branchensoftware. Zahlreiche Programme wie Warenwirtschafts-, Personalmanagement-, Back- oder Buchhaltungssoftware lassen sich an Vectron-Kassen anschließen, ebenso Video-Überwachungssysteme, digitale Zahlungssysteme u.v.a. Die Kassen-Hardware ist stabil und speziell auf die Anforderungen in der Bäckerei ausgerichtet. Neben stationären Touchsystemen werden auch Mobilgeräte angeboten, falls ein Cafébereich angeschlossen ist. Moderne Kassenapps für iOS- und Windows sind ebenfalls verfügbar sowie eine Windows-Version der Kassensoftware für PC-basierte Kassensysteme. Alle Systeme können vernetzt und vom Backoffice aus gesteuert werden. Sie entsprechen den Anforderungen der Finanzbehörden und können mit entsprechenden Software-Updates an die ab 2020 geltenden schärferen Richtlinien angepasst werden. Bereits heute wird eine Update-Flatrate angeboten, die die erforderlichen Anpassungen beinhaltet.

Neu zur iba ist die POS S14 Wide mit der leistungsstarken Vectron-POS-Software. Der kapazitive Touchscreen lässt sich mit intuitiven Wischgesten steuern. Mit einer 14,1"-Displaydiagonale im Wideformat lassen sich viele Funktionen ohne Scrollen anzeigen, was die Bedienung des Kassensystems angenehm und effizient macht. Durch die extrem kompakten Maße beansprucht das Kassensystem zudem nur sehr wenig Platz.

Integrierte Cloud Services

Cloud Services in den Bereichen Realtime-Reporting, Analyse, Online-Reservierung und -Bestellung sowie Kunden- und Gutscheinkarten mit automatischer Verwaltung und diverse Kundenbindungs-funktionen runden das Angebot ab. Die Kundenbindungs-Module wie Stempelhefte, Punkte sammeln oder Coupons helfen, Umsätze mit gezielten Aktionen zu steuern. Die einzelnen Services können passgenau zusammengesetzt und in die Kassensysteme integriert werden. Der umfangreiche Datenaustausch zwischen Kassen und Cloud Services ermöglicht Kundendatenbanken, die zur individuellen Kundenansprache und Erstellung passgenauer Aktionen genutzt werden können. Detaillierte Auswertungen aller Kampagnen sind ebenfalls enthalten und machen Erfolge messbar. Die Reporting-Tools liefern zuverlässige Echtzeit-Auswertungen der Kassendaten und stellen die wichtigsten Unternehmenskennzahlen mit übersichtlichen Grafiken und Tabellen dar. Das ermöglicht einen stets aktuellen Überblick und zeitnahes Gegensteuern im Fall von Fehlentwicklungen.

Intelligente Wiegeschublade reduziert Bargeldverluste

Zusatzgeräte wie Scanner, Kartenleser oder Cash-Management-Systeme, z. B. von Glory, lassen sich mit Vectron-Kassen ebenfalls nutzen. Neu ist der Anschluss einer Wiegeschublade von Tellermate. Diese verwendet eine auf Gewicht basierende Zähltechnologie und kontrolliert damit Abweichungen zwischen Kassensoll und -ist. Die Gesamtsumme des Bargelds in der Kassenlade wird fortlaufend berechnet, und die einzelnen Transaktionen werden in Echtzeit festgehalten. Sobald der Inhalt der Kasse nicht stimmt, weil z. B. falsches Wechselgeld herausgegeben wird, wird der Kassierer durch eine Warnung auf den Fehler hingewiesen, was Bargeldverluste reduziert.

Weitere Hard- und Software-Schnittstellen können bei Bedarf realisiert werden. Die Systeme lassen sich zudem flexibel an individuelle Betriebsbedürfnisse anpassen, bieten hohe Sicherheitsstandards und funktionieren auch ohne Internetverbindung. Die stationären Kassenmodelle mit 12- bzw. 15-Zoll-Display sind mit hochwertigen kapazitiven Touchscreens ausgestattet. Verschiedene Aufstellungsvarianten, u.a. auch Poleständerlösungen und Wandaufhängung, sind möglich.

iba, München, Halle A3, Stand 211


Dateien:
Vectron-iba-PM-2018.pdf457 K

Erfüllt Ihr Kassensystem alle gesetzlichen Anforderungen?
Für weitere Informationen rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.
(Mo.-Fr., 9.00 bis 17.00 Uhr)