Historie

Unternehmensgeschichte

2018

  • Best of Market 2018: Vectron zum fünften Mal Sieger
    Die Leser der Fachmagazine First Class Magazin, GVmanager, 24 Stunden Gastlichkeit und Streetfood Business wählten Vectron zum fünften Mal in Folge zum „BEST of Market“ in der Kategorie Kassensysteme.
  • Neues Corporate Design

2017

  • Coca-Cola kooperiert mit Vectron
    Vectron und Coca-Cola investieren  in die neue Generation der GetHappy App. Dazu haben beide Unternehmen einen Kooperationsvertrag geschlossen. Ziel ist es, gemeinsam die führende Online-Marketing-Plattform für den Außer-Haus-Markt aufzubauen. Zu diesem Zweck wird die seit 2015 bestehende GetHappy App mit den Stärken der bonVito-Technologie von Vectron verbunden. Mittels dieser Kassensystemintegration bieten sich für Außer-Haus-Markt-Kunden weitere Möglichkeiten ihre Gäste anzusprechen und zusätzliche Umsatzpotenziale auszuschöpfen. Unabhängig von der Kooperation werden die GetHappy App und die Vectron-Kassensysteme weiterhin getrennt voneinander nutzbar sein.
  • Vectron siegt erneut: Best of Market 2017
    Die Leser der Fachmagazine First Class Magazin, GVmanager, 24 Stunden Gastlichkeit und Streetfood Business wählten Vectron zum vierten Mal in Folge zum „BEST of Market“ in der Kategorie Kassensysteme.
  • Einführung Reporting-App: myVectron
    Die neue myVectron Reporting-App zeigt die wichtigsten Performance-Daten des Unternehmens in Echtzeit. 

2016

  • Vectron bestätigt Premiumstellung: BEST of Market 2016
    Die Fachmagazine „first class”, „GV manager”, „24 Stunden Gastlichkeit” und „Schulverpflegung“ der B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, München, haben auch 2016 im Rahmen der Internorga wieder die Auszeichnung „BEST of Market” an die besten Zulieferunternehmen der Branche verliehen. In der Kategorie Kassensysteme hat Vectron zum dritten Mal in Folge den Wettbewerb hinter sich gelassen und belegt erneut den ersten Platz. Bewertet wurden Qualität, Service und Preis-Leistungs-Verhältnis der Anbieter.
  • Vectron erwirbt Mehrheit an Posmatic GmbH
    Ende 2016 hat Vectron 75% des Kassensoftwarestartups Posmatic GmbH erworben. Das Unternehmen ist Hersteller einer Kassensoftware, die auf Apple-Hardware, wie z.B. iPads, iPods oder iPhones läuft.

2015

  • Vectron liefert Software für „Profilo Payment Systems“, Türkei
    Ein neues Touch-Kassenmodell des führenden türkischen Kassenherstellerr „Profilo Payment Systems“ wird künftig mit Vectron-Kassensoftware ausgestattet.„Profilo Payment Systems“ hat in den letzten 30 Jahren mehr als 2 Mio. Kassensysteme verkauft von denen rund 1 Mio. zurzeit noch im Einsatz sind. Das Unternehmen beschäftigt 2.300 Techniker an 360 Service-Filialen in der Türkei. Ermöglicht wurde die Kooperation durch Vectrons neue Vertriebsstrategie. Um neue Absatzmöglichkeiten zu schaffen, hat das Unternehmen im Zusammenhang mit der Einführung der günstigeren Zweitmarke Duratec im Herbst 2013 eine erheblich vereinfachte OEM-Version seiner Kassensoftware entwickelt. Diese OEM-Software ist jetzt Grundlage der Vereinbarung mit Profilo. Vectron geht davon aus, mit der sehr einfach zu installierenden und zu bedienenden OEM-Software künftig weitere Kooperationen mit Kassenanbietern weltweit abschließen zu können und das Geschäftsmodell dadurch deutlich auszuweiten.
  • Vectron POS Mobile Pro III
  • Vectron POS Touch 12
  • 175.000 verkaufte Kassen
  • Vectron ist „Bestmarke 2015/16“
    Bei der repräsentativen Bestmarke-Studie der Gastronomie-Fachzeitung "Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung" (AHGZ) erzielte Vectron in der Kategorie Kassensysteme den Gesamtsieg. Zudem sahen die befragten Gastronomen und Hoteliers Vectron auch in fast allen Einzel-Disziplinen mit deutlichem Abstand an erster Stelle. In der Profilierungsdimension Qualität/Produktleistung, in die beispielsweise eine gleichbleibend hohe Qualität, Innovationskraft, Handhabung oder Möglichkeiten der Individualisierung einflossen, erreichte Vectron den 1. Platz, genauso wie in puncto Verlässlichkeit und im Bereich Serviceleistung. Ein weiteres für das Unternehmen positives Ergebnis der Studie ist, dass Vectron-Kassen unter den Studienteilnehmern nicht nur die bekanntesten, sondern auch die am häufigsten verwendeten waren.

2014

  • Einführung Vectron POS MobilePro II
  • Markteinführung Kundendisplay Vectron C100
  • Platz 1: BEST of Market 2014
    Die Fachmagazine „first class”, „GV manager”, „24 Stunden Gastlichkeit” und „Schulverpflegung“ der B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, München, haben im Rahmen der Internorga die Auszeichnung „BEST of Market” an die besten Zulieferunternehmen der Branche verliehen. Grundlage der Entscheidung war eine Online-Befragung von Entscheidern aus Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung zwischen Oktober 2013 und Februar 2014, die durch eine Versendung an 39.000 Newsletter-Abonnenten gestützt wurde. Bewertet wurden Qualität, Service und Preis-Leistungs-Verhältnis der Anbieter. In der Kategorie Kassensysteme hat Vectron den Wettbewerb hinter sich gelassen und den ersten Platz belegt. Die feierliche Preisverleihung fand am Vorabend der Internorga im Restaurant Mazza in Hamburg statt.
  • Einführung des Vectron Journal Tool

2013

  • Mitarbeiterzahl: 130
  • Eigene Homepage für bonVito
  • Auslieferungsbeginn der Vectron POS Touch
  • Markteinführung Kundendisplay Vectron C75
  • Die 20.000ste Vectron POS MobilePro wird produziert
  • 1.000ste bonVito-Filiale unter Vertrag
  • Duratec: Günstige Kassensysteme für die Gastronomie
    Mit Duratec führt Vectron eine zweite Marke für Kassensysteme ein. Mit der Modellreihe wird die gewohnte Vectron-Qualität einem  breiteren Publikum zugänglich gemacht. Die robusten stationären Kassensysteme vereinen Sicherheit, Effizienz und Flexibilität mit sehr leichter Bedienung und einfacher  Programmierung zu einem äußerst günstigen Preis – die ideale Kassensystemlösung für kleine bis mittelgroße Gastronomie-Betriebe. Die Duratec POS S15 ist das erste Modell der neuen Zweitmarke. www.duratec-systems.de

2012

  • bonVito in Amsterdam mit dem Horecava Innovation Award ausgezeichnet
  • Auslieferungsbeginn der Vectron POS Vario II
  • Markteinführung Kundendisplay Vectron C56
  • Gründung der bonVito GmbH
    Um die Entwicklungs- und Vertriebsaktivitäten im Bereich des vielseitigen Kundenbindungs- und Online-Marketing-Tools bonVito besser bündeln zu können, gründet Vectron die bonVito GmbH als 100-prozentige Tochter der Vectron Systems AG. 
  • bonVito auf der "IFEX Trade Show 2012" in Belfast zum "Best Technology Product" gewählt
  • Auslieferungsbeginn der Vectron POS Mini II

2011

  • Neue Kassensoftware-Version mit Vectron Script
    Ermöglicht die Anbindung von Peripheriegeräten und Backoffice-Programmen.
  • Einführung Volltouch-System Vectron POS MobileTouch
  • Markteinführung Vectron POS SteelTouch II
  • Vectron POS SteelTouch II gewinnt Innovationspreis "BackMedia Trophy 2011"auf der "Südback"
  • Die 125.000 Vectron-Kasse geht nach Paris
    Die französische Brau- und Gastronomiekette "Le Frog Pub" orderte die 125.000. Kasse.
  • Einführung der Vectron POS MobilePad

2010

  • Einführend des Vectron Commander7
  • Vectron wird mit dem Gütesiegel „Gute Arbeit“ der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung im Bistum Münster ausgezeichnet
  • Markteinführung Kundendisplay Vectron C70
  • Die Vectron Systems AG feiert ihr 20-jähriges Jubiläum
  • Markteinführung von bonVito
    Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit bringt Vectron das multifunktionale Kundenbindungssystem bonVito auf den Markt. bonVito ist direkt in die Vectron-Kassensysteme integriert, wodurch alle Kundenbindungsaktionen während des Kassiervorgangs automatisch über die Kasse abgewickelt werden. Es lässt sich auch filialübergreifend nutzen und bietet individuelle Kundenkarten, Sammeln und Einlösen von Punkten, digitale Stempelhefte sowie Coupons per E-Mail, SMS oder Bonaufdruck. 
  • bonVito gewinnt Innovationspreis BackMedia Trophy 2010“ auf der „Südback“

2009

  • Vectron führt den Pager PA10 ein
  • Mitarbeiterzahl: 104
  • Einführung des Vectron T10 Transponders für bargeldlose Zahlungssysteme
  • Einführung der Vectron POS SteelTouch
  • Vectron bietet hauseigene Finanzierungsangebote an
  • Einführung Vectron POS SteelTouch PC

2008

  • Vectron gewinnt mit dem Vectron ServiceCall erneut den “Horecava Innovation Award” in Amsterdam
  • Vectron POS MobilePro erhält auf der „Hospitality Expo“ in Dublin die Auszeichnung "Best hospitality technology product on show"
  • Vectron erhält größten Auftrag der Unternehmensgeschichte
    Vectron erhält von der viertgrößten deutschen Bäckereikette, der zum EDEKA-Südwest–Konzern gehörenden K&U Bäckerei GmbH, Neuenburg, den größten Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte. Vectron wird über 600 Filialen mit mehr als 1.200 modernen Touchscreen-Kassenplätzen ausstatten, die mit der K&U-Zentrale vernetzt werden und neben der zeitnahen Lieferung von Umsatzdaten auch die komplette Logistik einschließlich Bestellwesen und Inventuren abwickeln können.
  • Aktiensplit 1:3
    Der von der Hauptversammlung beschlossene Aktiensplit im Verhältnis 1:3 wird umgesetzt, d.h. aus einer Stückaktie werden drei Stückaktien. Grundlage ist eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln mit der damit verbundenen Ausgabe neuer Aktien. Die Erhöhung des Grundkapitals erfolgt um Euro 1.000.000 auf nunmehr Euro 1.500.000. Ziel der Maßnahme ist, die Liquidität der Vectron-Aktie zu fördern und durch steigende Handelsvolumina weitere Kurssteigerungen der Vectron-Aktie zu ermöglichen.
  • Vectron präsentiert die Hybridkasse POS MobileXL
  • Neues Corporate Design

2007

  • Produkteinführung Vectron ServiceCall
  • Börsenlisting im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
    Am Freitag, den 23. März 2007 wird die Aktie der Vectron Systems AG (WKN A0KEXC) erstmals im Segment Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Der Entry Standard steht bei ca. 1300 Punkten.

2006

  • Vectron POS MobilePro gewinnt HORECAVA Innovation Award
  • Management Buyout und Neugründung der Vectron Systems AG
    Die Vectron Systems AG ist wieder eigenständig. Die beiden Unternehmensgründer Jens Reckendorf und Thomas Stümmler sowie der Hamburger Investor Relations Manager und Investor Jochen Fischer haben den Geschäftsbereich Vectron Systems von der Hansa Group AG zu 100 % zurückgekauft und haben in diesem Zusammenhang Eigenkapital in Höhe von mehreren Millionen Euro eingebracht. Der Kaufpreis liegt im zweistelligen Millionenbereich. Jens Reckendorf und Thomas Stümmler bilden den Vorstand der Vectron Systems AG. Aufsichtsratsvorsitzender der Vectron Systems AG ist Rechtsanwalt Christian Ehlers (Düsseldorf), Hauptgeschäftsführer a.D. des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA. Finanzierungspartner sind die WGZ Bank sowie die VR Mittelstandskapital UBG AG. Die Eigenkapitalquote der Vectron Systems AG liegt nun bei über 40%.
  • Einführung der Vectron POS Modular
  • Großauftrag von der Bäckereikette Heberer (ca. 700 Kassensysteme und Peripheriegeräte)

2005

  • Produkteinführung der Vectron POS MobilePro
  • Verschmelzung der Hansa Chemie AG und der Vectron Systems AG
    Das Handelsregister des Amtsgerichts Münster hat am 6.7.2005 die Verschmelzung der Hansa Chemie AG mit der Vectron Systems AG eingetragen. Das Grundkapital wurde um 39.814.440 Euro auf 48.049.400 Euro erhöht. Das Gesamtunternehmen firmiert ab sofort als Misch- und Beteiligungskonzern mit dem Namen Hansa Group AG und den Geschäftsbereichen Hansa Chemie und Vectron Systems.

2004

  • Weiterer internationaler Großauftrag
    160 Systeme für den führenden niederländischen Kantinenbetreiber SAB Catering B.V.

2003

  • Vectron präsentiert POS Vario auf der Iba
  • Internationale Großaufträge
    Ende 2003 entschieden sich die britische Kinokette Odeon Cinemas mit über 100 Kinos, die deutsche Friseurkette Klier, mit mehr als 800 Filialen die größte Europas, und die Bäckereikette "Bakers family", die Discounttochter der Kamps AG, mit zunächst 30 Filialen, für Systeme von Vectron. Außerdem konnte die Eiscreme-Kette Häagen Dazs als neuer Großabnehmer gewonnen werden.

2002

  • Vectron wechselt in den geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse
    Die Vectron Systems AG hat den Vertrag mit der Deutschen Börse AG über die Zulassung am Neuen Markt gekündigt und ist fortan im Geregelten Markt notiert. Obwohl die Delistingregeln der Deutschen Börse AG für den Neuen Markt ausgesetzt wurden, wird Vectron freiwillig das Segment verlassen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung ist die Vertrauenskrise am Neuen Markt.

2001

  • Die Vectron POS Mobile gewinnt den Horecava Innovation Award in Amsterdam
  • Großauftrag von US-Fast-Food-Kette
    Die Vectron Systems USA Inc. mit Sitz in Tucson, Arizona, zu 100% ein Tochterunternehmen der Vectron Systems AG, Münster, hat von der Fast Food Kette Kyoto Bowl, Phoenix, Arizona, einen Großauftrag von rund 2,3 Mio. US-Dollar zur Ausstattung von zunächst 150 Filialen mit insgesamt 450 Kassensystemen des Typs Vectron POS ColorTouch erhalten. Für Vectron ist dies der erste internationale Auftrag dieser Größenordnung.
  • Mitarbeiterzahl: 89
  • Bezug des neuen Firmensitzes im Gewerbegebiet Loddenheide mit 8.000 qm Büro- und Produktionsfläche

2000

  • Weitere Top-10-Bäckereikette entscheidet sich für Vectron
    Lieferung von 250 Kassensystemen für 180 Filialbetriebe für die Bumüller-Sternenbäck-Gruppe in Hechingen. Die Bumüller-Gruppe ist die zehntgrößte deutsche Bäckereikette mit über 2 Millionen Kunden pro Monat.
  • Einführung Vectron POS Mobile
    Der Vectron Systems AG ist es als erstem Hersteller gelungen, die volle Kassenfunktionalität in ein Mobilsystem zu integrieren, so dass stationären Kassensysteme entfallen können. Da ein Mobilsystem nun kaum mehr kostet als ein herkömmliches Kassensystem, wird es jetzt für den Massenmarkt erschwinglich.
  • Großaufträge von weiterem Top-10–Bäckereifilialisten und der ABN AMRO Bank
    Lieferung von vernetzten Kassensystemen mit Datenanbindung an das zentrale Rechnersystem für die Landbäckerei Ihle GmbH & Co. KG, Friedberg (140 Filialen). 
    Im Bereich Gastronomie und Catering ist Vectron weiterhin erfolgreich: Die Eijsink Afrekensystemen B.V. mit Sitz in Hengelo/NL hat von der ABN AMRO Bank, Amsterdam/NL einen Auftrag zur Lieferung von Vectron Kassensystemen, sowie Kommunikationssoftware und Offline-Kreditkartenterminals für 19 Betriebsrestaurants.
  • Einführung der Vectron POS Micro

1999

  • Markteinführung der Vectron POS Mini und der Vectron POS ColorTouch
  • Mitarbeiterzahl: 44
  • Börsengang im Segment Neuer Markt der Frankfurter Wertpapierbörse
  • 3 neue Großkunden
    Die größte Bäckereikette der Schweiz, die Firma Bachmann in Luzern, stattet sämtliche Filialen mit Vectron Kassensystemen aus. In den Niederlanden gelang es, die Firma Bakkerij Bart, die zweitgrößte Bäckereikette des Landes mit ca. 100 Verkaufsstellen, als Kunden zu gewinnen. In beiden Fällen liefert Vectron neben den Kassensystemen auch die Software zur Vernetzung der Filialdaten mit dem zentralen Rechnersystem. Kurze Zeit später erteilt die Siebrecht GmbH & Co. oHG aus Brakel einen Großauftrag an Vectron. Es handelt sich um insgesamt 350 Kassensysteme für über 200 Filialen. 

1998

  • Vorstellung der Vectron POS 32 auf der Cebit
    Eigenentwickelte und selbst produzierte Hardware

1996

  • Einführung des ersten Vectron-Kassensystems zur Cebit
    Aus dem Software-Entwicklungsunternehmen Vectron wird ein Komplettanbieter von Kassensystemen (Import von Hardware aus den USA). 

1993

  • Mitarbeiterzahl: 4
  • Start der Entwicklung eines eigenen Kassensystems (Vectron POS)

1990

  • Gründung der Vectron Systems Datentechnik GmbH in Münster durch Jens Reckendorf und Thomas Stümmler
    Produkte: Macon-Warenwirtschaftssysteme und Kommunikationssoftware Vectron Commander; Standard-Software für die Datenübertragung von Kassensystemen zu PCs
Erfüllt Ihr Kassensystem alle gesetzlichen Anforderungen?
Für weitere Informationen rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.
(Mo.-Fr., 9.00 bis 17.00 Uhr)