Silvia Ostermann wird COO der Vectron Systems AG

Um den Ausbau und die Internationalisierung der neuen digitalen Geschäftsfelder voranzutreiben, verstärkt die Vectron Systems AG den Vorstand um ein drittes Mandat. Der Aufsichtsrat der Vectron Systems AG hat Silvia Ostermann mit Wirkung zum 1. August 2018 zum Chief Operating Officer des Unternehmens ernannt. Mit dieser Ernennung wird der derzeitige Vorstand um Oliver Kaltner (CEO) und Jens Reckendorf (CTO) um ein Mandat erweitert.

Silvia Ostermann (52) verfügt über langjährige Management- und Operationserfahrung in der Consumer Electronics- und Maschinenbaubranche, sowohl in nationalen wie auch internationalen Funktionen. Sie zeichnet sich durch eine tiefgreifende und vielfältige Expertise in der strategisch-operativen Neuausrichtung von Unternehmen, dem Aufbau von wettbewerbsadäquaten Organisations- und Prozessstrukturen sowie der Ausgestaltung von Geschäftssteuerungs- und Management-Strukturen aus. Als COO verantwortet sie die Bereiche Operations, Production, Quality Management, Purchase, Sales Steering, Legal&Compliance und Facility Management.

"Wir freuen uns, mit Silvia Ostermann eine erfahrene Managerin mit großer Expertise in Operational Excellence gewonnen zu haben, die die Vectron Systems AG bei deren Wachstums- und Digitalisierungsstrategie profund unterstützen kann. Frau Ostermann hat viel Erfahrung mit der Führung und Organisation in international operierenden Unternehmen, was sie zu einer optimalen Managerin für die Vectron Systems AG macht. Mit dieser Besetzung haben wir zudem den gesamten Vorstand zukunftsorientiert ausgerichtet." erklärt Christian Ehlers, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

"Vectron gewinnt mit Silvia Ostermann eine anerkannte Führungspersönlichkeit mit unternehmerischem Weitblick und der Fähigkeit, mit Qualität und Executional Excellence zu agieren. Ihre Erfahrungen aus weltweit operierenden Firmen werden die Geschäftsprozesse der Vectron tiefgreifend bereichern. Die Ausrichtung der Firma, Leader in der digitalen Transformation der Gastrobranche zu werden, erfährt durch diese Besetzung intern wie extern viel Schubkraft.", erläutert Oliver Kaltner, CEO der Vectron Systems AG.

Silvia Ostermann: "Die Vectron Systems AG befindet sich im Aufbruch hin zu dem Fullsize-Systemlösungsanbieter im Bereich digitaler Kassensysteme. Diese strategische Neuausrichtung mit enormen Wachstumschancen für das Unternehmen bedarf einer soliden Basis für das operative Geschäft. Abläufe müssen optimal koordiniert sein und das Alltagsgeschäft reibungslos funktionieren. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit einem starken Team, diese Basis für die anstehenden Herausforderungen der Digitalen Transformation zu etablieren und den von Aufbruchsstimmung geprägten Wachstumspfad mitzugehen. Ich danke dem Aufsichtsrat sowie dem Vorstand für das ausgesprochene Vertrauen und die uneingeschränkte Unterstützung."



Kontakt:
Oliver Kaltner
Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0)251 2856-0
fax +49 (0)251 2856-564
www.vectron.de
[email protected]

 

25.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de


Sprache:Deutsch
Unternehmen:Vectron Systems AG
 Willy-Brandt-Weg 41
 48155 Münster
 Deutschland
Telefon:0251/ 28 56 - 0
Fax:0251/ 28 56 - 564
E-Mail:[email protected]
Internet:www.vectron.de
ISIN:DE000A0KEXC7
WKN:A0KEXC
Indizes:Scale 30
Börsen:Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

<br/>

 
 
Ende der MitteilungDGAP News-Service

 

Wir schenken Ihnen die Grundgebühr!

Kassensystem + Peripherie + myVectron DeutschlandCard + myVectron Digitalpaket für nur 65,95 € pro Monat.

(Mo.-Fr., 9.00 bis 17.00 Uhr)