Vectron Systems AG: Nach Zertifizierung der technischen Sicherheitseinrichtungen durch das BSI beginnt nun die Auslieferung

DGAP-News: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Sonstiges
27.12.2019 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Münster, 27. Dezember 2019: Die Vectron Systems AG (Vectron), ein führender Anbieter intelligenter Kassensysteme bestehend aus Hardware, Software und Cloud-Services, mit Schwerpunkt in den Branchen Gastronomie und Bäckerei, hat in den letzten Tagen damit begonnen, technische Sicherheitseinrichtungen (TSE) für Kassensysteme auszuliefern.  

Ab dem 01. Januar 2020 müssen neue Kassensysteme gemäß der Abgabenordnung mit einer zertifizierten TSE ausgestattet werden, um Manipulationen an elektronischen Aufzeichnungen zu verhindern. Bei den TSE handelt es sich um Mikrochips im SD-, Micro-SD- oder USB-Format, die in die Kassensysteme integriert werden. Diese werden von verschiedenen unabhängigen Herstellern produziert. Bei Vectron wurden bereits mehrere Tausend TSE vorbestellt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat nun die ersten TSE-Produkte zertifiziert. 

Nachdem die erforderlichen Softwareanpassungen von einigen Tagen freigegeben wurden, ist Vectron mit der Zertifizierung ab sofort in der Lage, die Vorbestellung an die Fachhändler auszuliefern. 

„Auf diese Zertifizierung hat die Branche gewartet. Damit haben wir auch den letzten fehlenden Baustein, um die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Rahmenbedingungen für die Fiskalisierung im kommenden Jahr umzusetzen. Da wir frühzeitig TSE bei verschiedenen Herstellern geordert haben, sollte es zu keinen Lieferengpässen kommen", erklärt Thomas Stümmler, CEO der Vectron Systems AG. Die TSE-Hersteller haben zugesichert, die erwartetet hohe Nachfrage nach TSE liefern zu können.      

Über Vectron:
Mit mehr als 200.000 Installationen ist die börsengelistete Vectron Systems AG einer der größten europäischen Hersteller von Kassensystemen. Stabile Hardware kombiniert mit flexibler, zuverlässiger Software hat Vectron zum Marktführer für Kassenlösungen im deutschsprachigen Raum und in Benelux in den Branchen Gastronomie und Bäckerei gemacht. Mehrere Hundert Fachhandelspartner vertreiben die Produkte international. Digitale Cloud Services werden unter den Markennamen myVectron und bonVito angeboten. Das Spektrum reicht von Loyalty- und Paymentfunktionen bis hin zu Online-Reservierung und Online Reporting. Alle Dienste sind direkt mit dem Kassensystem verbunden, wodurch dieses zum zentralen Data Center wird. Weitere Informationen unter www.vectron.de.


Kontakt:
Vectron Systems AG
Tobias Meister
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0) 2983 908121
mobile +49 (0) 170 2939080
fax +49 (0)251 2856-560
[email protected]


27.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de


Sprache:Deutsch
Unternehmen:Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster
Deutschland
Telefon:0251/ 28 56 - 0
Fax:0251/ 28 56 - 564
E-Mail:[email protected]
Internet:www.vectron.de
ISIN:DE000A0KEXC7
WKN:A0KEXC
Indizes:Scale 30
Börsen:Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:943721


 
Ende der MitteilungDGAP News-Service

 

Erfüllt Ihr Kassensystem alle gesetzlichen Anforderungen?

Für weitere Informationen rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

(Mo.-Fr., 9.00 bis 17.00 Uhr)